Emis Electrics GmbH

Preisträger Zukunftspreis 2013:

Emis Electrics GmbH
Neckarsulmer Str. 3-5
03222 Lübbenau

Tel.: 03542 8875 7510

eperschk@emis-electrics.de

www.emis-electrics.de

Preisträger-Film:

Jury-Begründung:

Das Unternehmen erhält den Zukunftspreis für eine herausragende Entwicklung. Die Emis Electrics GmbH wurde im Jahr 1991 durch Ausgliederung aus dem Kraftwerk Lübbenau/Vetschau durch Eberhard Perschk gegründet. Seitdem sind 433 neue Arbeitsplätze geschaffen worden. Damit ist Emis einer der größten Arbeitgeber Südbrandenburgs.
Lag der unternehmerische Fokus vorerst im regionalen Elektroservicegeschäft und im Anlagenbau, so entwickelt und fertigt Emis heute u.a. Automatisierungslösungen für Fahrgeschäfte in der ganzen Welt und managt Großprojekte im Energiesektor.
Das Unternehmen engagiert sich vorbildlich für die Region, u.a. im Förderverein der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus, im Verein Pro Lausitzer Braunkohle e.V., der sich für die Braunkohle als eine verlässliche Größe im Energiemix mit erneuerbaren Energien stark macht, und bei „Jugend denkt Zukunft“, einer bundesweiten Initiative der deutschen Wirtschaft, die junge Menschen auf die berufliche Praxis vorbereiten und Unternehmen eine neue, innovative Form des Personalmarketings bieten will.


Seite drucken

Puschkinstraße 12 b, 15236 Frankfurt (Oder) | Tel.: 0335 5621-1022, Fax: 0335 5621-1090 | kohoutek@ihk-ostbrandenburg.de

©Zukunftspreis Brandenburg GbR 2018