Kjellberg Finsterwalde

Preisträger Zukunftspreis 2021:

Kjellberg Finsterwalde
Oscar-Kjellberg-Straße 20
03238 Finsterwalde

Tel.: 03531500149
marketing@kjellberg.de
www.kjellberg.de

Dr. Michael Schnick

Preisträger-Film:

Jury-Begründung:

Kjellberg entwickelt und produziert seit 100 Jahren Spitzentechnologien für die metallverarbeitende Industrie. Heute ist das Unternehmen für Schweißelektroden, -maschinen und vor allem für leistungsfähige Plasmaanlagen bekannt. 2019 wurde die weltweit erste industrie-4.0-fähige Plasmaschneidanlage in Finsterwalde entwickelt. Mit 100 Prozent Wertschöpfung in Brandenburg exportiert das Unternehmen zirka 80 Prozent seiner innovativen Produkte in alle Welt. Dabei werden bewusst lokale Standortvorteile wie die Nähe zu Metropolregionen mit leistungsstarken Forschungsnetzwerken und regionalen Hochschulen genutzt. Das alles macht Kjellberg zu einem Lausitzer „Hidden Champion" des Maschinenbaus.


Seite drucken

Altmarkt 17, 03046 Cottbus | Tel.: 0355 7835-200, Fax: 0355 7835-283 | Michel Havasi | havasi@hwk-cottbus.de

©Zukunftspreis Brandenburg GbR 2021