Die Kriterien

Der Zukunftspreis Brandenburg würdigt besondere unternehmerische Leistungen. Und damit Beispiele, die Mut machen: kreative, aktive und innovative Unternehmen und Unternehmer, die auch in schwierigen Zeiten die Ärmel hochkrempeln und in die Zukunft investieren.

Voraussetzungen

Der Bewerber muss:

  • wirtschaftlich auf sicheren Füßen stehen
  • Sitz oder Betriebsstätte im Land Brandenburg haben

Kriterien (Zukunftsfähigkeit) 

Besondere unternehmerische Leistungen. Beispiele:

  • innovative Produkte oder Verfahren
  • geplante bzw. erfolgreiche Geschäftserweiterungen / Investitionen
  • überdurchschnittliche und kontinuierliche Lehrlingsausbildung
  • erfolgreiche Unternehmensnachfolge

Sie wollen sich bewerben? Hier noch einige Hinweise:

Lassen Sie sich nicht von einigen großen Namen bisheriger Preisträger entmutigen, denn gewürdigt wird die besondere unternehmerische Leistung. Und die wird - von der Öffentlichkeit unbemerkt - auch von kleinen Betrieben erbracht.

Ihre Ansprechpartner

Martin Kohoutek

Tel. 0335 5621-1022
kohoutek@zukunftspreis-brandenburg.de

IHK Ostbrandenburg

Nils Ohl

Tel. 0355 365-2400
ohl@cottbus.ihk.de

IHK Cottbus

Anja Köhler

Tel. 0331 2786-162
anja.koehler@potsdam.ihk.de

IHK Potsdam

Michael Thieme

Tel. 0335 5619 108
michael.thieme@hwk-ff.de

HWK Frankfurt (Oder) Region Ostbrandenburg

Michel Havasi

Tel. 0355 7835-200
havasi@hwk-cottbus.de

HWK Cottbus

Michael Burg

HWK Potsdam

Tel. 0331 3703-170
michael.burg@hwkpotsdam.de


Seite drucken

Puschkinstraße 12 b, 15236 Frankfurt (Oder) | Tel.: 0335 5621-1022, Fax: 0335 5621-1090 | info@zukunftspreis-brandenburg.de

©Zukunftspreis Brandenburg GbR 2017