Preisträger Zukunftspreis 2010:
Unitechnik Automatisierungs GmbH

Unitechnik Automatisierungs GmbH
Seeplanstraße 1
15890 Eisenhüttenstadt

Tel.: 03364 501-0

Wilberg@Unitechnik-eh.de

www.unitechnik-eh.de

Preisträger-Film:

Jury-Begründung:

Das Unternehmen erhält den Zukunftspreis, weil es eine patentierte vollautomatische Gepäckverladeeinheit für Fluggepäck entwickelt hat. Die Funktionsfähigkeit der Weltneuheit wurde durch eine Pilotanlage nachgewiesen.

Die von Unitechnik entwickelte Anlage verpackt Passagiergepäck in jeglicher Form und Größe vollautomatisch. Koffer, Taschen und Rucksäcke werden damit optimiert in Standardcontainer der Fluggesellschaften verladen. Unitechnik präsentierte diese Innovation bereits auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtsmesse Berlin (ILA)
sowie anläßlich der Expo in Shanghai und beeindruckte die Fachwelt.

Die Unitechnik Automatisierungs GmbH hat sich mit einer Vielzahl von internationalen Großprojekten zum Global-Player entwickelt. 1991 gegründet, wurden anfangs vor allem Aufträge in der Region erledigt. Doch schon bald waren die Ingenieurleistungen aus Eisenhüttenstadt nicht nur in ganz Deutschland, sondern auch weltweit gefragt.
Mitarbeiter von Unitechnik waren und sind auf fünf Kontinenten unterwegs, um hochmoderne Anlagen "Made in Brandenburg" zu montieren und in Betrieb zu nehmen.

Die weltweite Geschäftstätigkeit verstellt nicht den Blick für die Heimat: Geschäftsführer Eckhard Wilberg ist als Botschafter für den Regionalen Wachstumskern Frankfurt (Oder) - Eisenhüttenstadt unterwegs. Unitechnik ist Mitglied im Ausschuss für Mittelstandspolitik und Infrastruktur der IHK Ostbrandenburg und im Kompetenznetzwerk Metallverarbeitung.
Das Unternehmen unterstützt zahlreiche Kultur- und Sportvereine und ist Sponsor der Handballerinnen des Frankfurter HC.

Newsletter Impressum & Kontakt Facebook Fanpage-Fanpage